Liebe artedea-Freundinnen und Freunde,

die Herausforderungen, die das Leben im Zuge der Corona-Pandemie an uns stellen, sind vielfältig und groß. Und vielen fällt es schwer, den Fokus auf das zu richten, was gelingt, auf die erfreulichen und schönen Dinge im Leben.

Wir können nicht so tun als wäre alles so wie immer. Doch wir können immer wieder aussteigen aus dem Trubel und dem negativen Gedankenkarussell, das uns ständig beschäftigt. Und uns anderen Dingen zuwenden, die unser Leben bereichern, uns auf andere Gedanken bringen, unserer Seele einfach gut tun.

Aus diesem Grund habe ich bereits für 2020/21 eine etwas andere artedea-Rauhnächte-Ausgabe   bereit gestellt. Diese ist - wer hätte das gedacht - auch für die diesjährigen Rauhnächte überaus aktuell.

Es ist weniger ein Workshop, sondern eher ein Lese-eBook mit 14 Modulen und 14 Ritualen. Es wird dich in andere Sphären entführen, in denen du deine Alltagsgedanken für eine Weile hinter dir lassen kannst: In die Magie der Zahlen.

Hier tun sich ganze Welten auf, voll der Magie, der spannenden Geschichten rund um den Erdkreis und aus vielen Zeitepochen. Zahlen kommen in vielen Mythen und Märchen vor, verbunden natürlich auch mit Göttinnen, die die Zahlen lebendig machen. 

Die Reise geht von der Zahl Null in der Wintersonnenwende bis zur 13 in der letzten Rauhnacht.

Du wirst in diesen Rauhnächten vielleicht alleine sein. Umso wichtiger ist es, ein gutes Thema zu haben, mit dem du deinen Geist beschäftigen kannst. Und Rituale mit dir selbst feierst, die dich erfüllen und die dich gut in das Neue Jahr hinein begleiten.

Andererseits gibt dieses artedea-Rauhnächte-Angebot auch gute Impulse für deinen Familienkreis, jenseits von Home-Office und Home-Schooling: Wenn du willst, kannst die Rituale auch ausweiten, um schöne rituelle Stunden mit deinen Liebsten zu genießen. Es wird dich sicher auch freuen, die Geschichten der Zahlen weiter zu erzählen und deine Familie und FreundInnen zum Staunen zu bringen. 

Du kannst förmlich in Geschichten baden und Wissen genießen. Dabei ausruhen, entspannen und deinen “Geist kitzeln”. Lass dich überraschen.

Alles Liebe

Andrea Dechant

artedea

 

Göttinnen erzählen ihre Zahlengeheimnisse

Rund um die Inhalte

  • Warum ist die auf den Bauch gelegte 8 das Symbol für die Unendlichkeit?
  • 7 Zwerge, 7 Geisslein oder 7 Raben: Was macht die 7 in den Märchen so beliebt?
  • Warum sind “Aller guten Dinge Drei” und was hat das mit der starken Kraft von Göttinnen zu tun?
  • Was haben sowohl eine Bienen-, wie auch eine Glücksgöttin mit der 6 zu tun?
  • Wir können uns in unserem Leben "herausfünfen". Was machen wir da?
  • Warum teilen wir die Welt so gerne in vier Viertel auf?
  • Was hat Menstruation mit der Tabelle und Mathematik mit der Mutter zu tun?
  • Pünktchen, Ei und Kreis - wie kam die Null zu ihrer Form?
  • Addieren oder dividieren, vermehren oder verteilen - Was machten die Menschen zuerst?
  • Warum meinte Pythagoras, die Zehn sei die allumfassende, allbegrenzende Mutter?
  • Aus welchem Grund ist die Elf närrisch und was hat sie mit der französischen Revolution zu tun?
  • Was erzählen uns eingekerbte Striche in einem 20.000 Jahre alten Pavianknochen aus dem Kongo?
  • Hast du schon einmal etwas von einem 13. Sternzeichen gehört und warum glauben wir, dass es nur 12 gibt? Vielleicht bist du sogar in diesem 13. Sternzeichen geboren.
  • In China gibt es oft keinen 4. Stock oder die Hausnummer 4 fehlt. Warum haben die Menschen in China vor der Vier Angst?
  • Warum rufen wir Schreck erfüllt “Ach grüne Neune” aus? Und macht die “Neun” alles “neu”?

Möchtest du:

  • In jeder einzelnen Rauhnacht spannende Gedankenimpulse bekommen
  • Mit der dreifaltigen Göttin Hekate drei Möglichkeiten für deine Lebensthemen erforschen
  • Mit einem Baum gemeinsam die Kraft der vier Richtungen und Elemente erspüren oder dich einfach anlehnen und inne halten
  • Mit der Göttin Kundalini den Strom der Lebensenergie sanft durch deine 7 Chakren fließen lassen
  • In der Silvesternacht mit dem Tanz der Achter-Schlaufen ein Stück Unendlichkeit erleben
  • Eine der neun Musen in dein Leben einladen
  • Dir rituell deine ganz persönlichen Zehn Gebote kreieren
  • Dich selbst mit der Kraft des Pentagramms segnen
  • In einem närrischen Elfer-Ritual dein Gehirn mit bunten Impulsen füttern

Wenn dir das Freude macht,

dann ist dies das Richtige für dich

Mit diesem eWorkshop kannst du die tief in die Rauhnächte eintauchen und dir mit den Magie der Zahlen viele wertvolle Impulse für das Neue Jahr holen.

Egal wo du gerade bist. Du bestimmst die Zeit, die für dich passt. Plane einfach die Momente, in denen du bei dir selbst ankommen und neue Kraft schöpfen willst. Damit können die Rauhnächte für dich Bereicherung und Gewinn sein.

Unser Angebot zum Jahreswechsel

Du erhältst für die Wintersonnenwende sowie für jede Rauhnacht vom 24. 12.  bis zum 6. 1. ein Modul. Diese insgesamt 14 Module beinhalten jeweils:

  • Viel spannenden Lesestoff zu den Ziffern Null bis 13, deren Geschichte, die Mythen, die sich um die Zahlen ranken und die Magie, die von ihnen ausgehen
  • Informationen darüber, was die Zahlen mit der jeweiligen Rauhnacht zu tun haben und welche Göttinnen mit ihnen in Verbindung stehen
  • Einen Ritualvorschlag, mit dem du die jeweilige Zahl und die Kraft, die in dieser steckt, spüren und erleben kannst und der dich dabei unterstützt, gut vom Alten in das Neue Jahr zu gelangen.

Erfahrungen


Fragen:

Wieviel Zeit benötige ich, um diesen Workshop zu machen? 

Je nachdem, wie dein Leben aussieht - eine Viertel Stunde, 30 Minuten oder auch den ganzen Tag.

Du bestimmst deine Zeit, deinen Rhythmus.

Sei dir bewusst, das ist eine Zeit, die du dir selber schenkst.

 

Was brauche ich dazu?

  • einen Internet-Zugang
  • du brauchst kein Wissen über die Rauhnächte, alles, was wichtig ist, erfährst du während des Workshops
  • Du brauchst auch kein mathematisches Grundwissen, es gibt auch keine Rechenaufgaben.
  • Bringe einfach Lust auf Veränderung und Entdeckungsfreude mit.
  • Wie erhalte ich die Workshop-Einheiten?
  • Diese werden als pdf sowie als Epub-Datei auf dieser Webseite mit einem Zugangs-Code abrufbar sein.
  • Die eBooks und alle Workshop-Einheiten kannst du auf einem eBook-Reader lesen.
  • Da alle Infos auch als pdf kommen, können diese auch mit jedem PC (ohne eBook-Reader) gelesen und auch ausgedruckt werden. 

 

Wo findet dieser Workshop statt?

Der Rauhnächte eWorkshop findet ganz bequem bei dir daheim statt – oder wo immer du dich gerade in dieser Zeit befindest. Du kannst die Rituale in deinen 4 Wänden machen oder dazu raus in die Natur gehen. 

Tue immer das, was für dich stimmig ist und sich in deinem Alltag gut integrieren lässt.

 

Kann ich diesen Workshop auch mit anderen machen?

Du kannst alle Anregungen und Rituale so abwandeln, dass auch andere Menschen – deine Familie, deine Kinder oder Freundinnen – mitmachen können.

 

Kann ich diesen Workshop im kommenden Jahr wiederholen? 

Selbstverständlich, denn du hast ja alle Unterlagen. Dieser Workshop soll eine Anregung sein, dich selbst auf den Weg zu machen und deine eigenen Rituale zu kreieren.

 

Baut der neue eWorkshop auf die artedea-Rauhnächte-eWorkshop der letzten beiden Jahre auf?

Nein, das sind vollkommen eigenständige Workshops. Wenn du mehr an alten und traditionellen Rauhnachtsbräuchen interessiert bist, dann empfehlen wir den schon bewährten und beliebten Rauhnachts-Workshop: "Mehr Freude mit den Göttinnen in den Rauhnächten"

Interessieren dich Symbole ganz besonders, dann findest du dieses Wissen im Workshop:

"Mit starken Frauensymbolen durch die Rauhnächte"

Hast du diese beiden Rauhnacht-eWorkshops bereits gemacht, dann ist der neue eWorkshop die passende Fortsetzung.

Du kannst aber auch gleich in den neuen eWorkshop einsteigen und dich mit der Magie der Zahlen in den kommenden Rauhnächten beschäftigen.